Sonntag, 30. August 2015

Die Waage nach dem Urlaub...

So, die Heimat hat mich wieder, wenn auch widerwillig. Meine Mutter meinte heute, ich sähe prima erholt und entspannt aus. Sowas hört man natürlich gerne, wobei ich davon ausgehe, dass der Erholungseffekt genau wie die Bräune schnell weg sein wird, wenn ich morgen zur Arbeit gehe.
Dann war ja heute Morgen der Gang auf die Waage fällig. An meinen Klamotten habe ich schon gemerkt, dass sie nicht enger geworden sind. Ein gutes Zeichen!
Trotzdem hatte ich natürlich leichtes Herzklopfen. Ein, zwei Kilo mehr hatte ich an sich einkalkuliert, weil ich mich im Urlaub nicht kasteien wollte, es mir andererseits aber auch irgendwie zu doof gewesen wäre zuzunehmen, weil das ja auch wieder runter muss.

HAH!
Obwohl ich wegen der heutigen Hitze wieder geschwollene Füße und Handgelenke habe, bin ich das 25. Kilo los, was vorm Urlaub noch nicht der Fall war.
:jubeltanzfreudensprung:
Mein erstes Ziel habe ich also erreicht!
Im Diätticker habe ich gleich das nächste Etappenziel eingetragen: noch 10 Kilo sollen bis Silvester weg. Danach sehe ich dann weiter, denn auch dann werde ich keineswegs am Hungertuch nagen oder normalgewichtig sein.

Immerhin habe ich die Hürde "Urlaub" genommen, ohne mich arg einschränken zu müssen und ohne zuzunehmen. Ich freue mich ;)


Kommentare:

  1. Super! Das freut mich sehr für Dich! Einen guten Start wünsch ich Dir - nach dem Urlaub fällt es oft schwer wieder zum Alltag überzugehen. Du schaffst das!
    Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir ;)))
    Ja, meine Lust zu arbeiten hält sich in ganz engen Grenzen...
    dir auch einen guten Wochenstart!

    LG Uta

    AntwortenLöschen