Samstag, 15. August 2015

Spinat-Lachs-Rolle

Mit der Spinat-Lachs-Rolle habe ich schon länger geliebäugelt, aber ich und irgendwas Widerspenstiges aufrollen - nun, meine erste und letzte Bisquitrolle wurde zur Bisquitpyramide, weil sie sich einfach nicht rollen ließ und ich die zerbröselnden Teile irgendwann verzweifelt in Streifen schnitt und schichtete. Aber gestern habe ich mich überwunden und siehe da: es klappte ganz gut. Außerdem weiß ich jetzt endlich, warum ich mir vor Jahren diese völlig unnötige rechteckige Kuchenbackform gekauft habe: weil sie für genau dieses Rezept wie geschaffen ist:>>



200 g Spinat, fein gehackt
2 Eier
75 g geriebenen Käse light
100 g graved Lachs
100 g Frischkäse

Spinat auftauen, mit den Eiern verrühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Backblech geben, verteilen. Den Reibekäse darauf streuen, im Backofen bei 190 Umluft ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann erst mit dem Frischkäse bestreichen. Den Lachs darauf geben und vorsichtig zusammenrollen. Im Frischhalte- oder Alufolie wickeln und für einige Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Ergibt 2 Portionen.
Pro Portion:
405 kcal
24,7 g Fett
11,3 g Kohlenhydrate
31,8 g Eiweiß

 








Kommentare:

  1. Oh sieht die lecker aus! Die Rolle steht auch noch auf meiner "willichmachen"Liste. Mal sehn vielleicht dieses Wochenende. LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rolle ist lecker Ich bin grade an der Nordsee und esse mich quer durch sämtliche Fischsorten ;))

      Liebe Grüße Uta







































      Löschen
    2. Die Rolle ist auch lecker ;)
      Icch bin grade an der Nordsee und esse mich quer durch alle Fischsorten.

      LG Uta

      Löschen
  2. Das sieht phantastisch aus und von einer Freundin weiss ich, wie klasse das schmeckt, wollte ich eh schon mal probieren! :)
    Was ist denn "graved" Lachs?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal und sag dann, wie sie dir schmeckt ;)
      "Graved" ist nur eine Art der Konservierung, man kann natürlich genausogut den normalen Lachs nehmen.

      Schönen Gruß!

      Löschen
    2. "Graved" als Verpackungsart für Lebensmittel? Sagenhaft, wer denkt sich sowas aus? :))))

      Löschen