Sonntag, 27. September 2015

Pizza mit Blumenkohlboden

Und noch ein Pizza-Rezept...
Das wollte ich schon länger ausprobieren, aber Blumenkohl wird bei mir nie alt, ich esse den immer als Gemüse oder machce eine Blumenkohl-Hackfleisch-bombe.
Jetzt habe ich meine Blumenkohlitis aber mal lange genug beherrscht, um auch 'ne Pizza draus zu machen ;)


250 g Blumenkohl
150 g Arla Finello (14 % Fett)
1 Ei
20 g Leinsamenmehl (optional)
100 g Kochschinken
200 g Paprika
125 g Mini-Mozzarella light
30 g Tomatenmark
Pfeffer, Salz, italienische Kräuter, Knoblauch frisch oder gemahlen

Blumenkohl raspeln oder in der Küchenmaschine häckseln, in der Mikrowelle ca. 8 Minuten garen. Mit Ei, Käse und Leinsamenmehl vermischen, salzen und pfeffern. Auf ein Backblech streichen (Backpapier), der Teig sollte dünn aufgetragen werden.
Bei 220  etwa 15 - 20 Minuten backen. 
Ich habe ihn dann gewendet und nochmal für 5 Minuten von der anderen Seite gebacken, das ist aber auch optional.
Tomatenmark mit warmem Wasser verrühren, salzen, pfeffern, mit italienischen Kräutern abschmecken. Kochschinken kleinschneiden, Paprika in Streifen schneiden (wer die Paprika leicht gegart möchte, kann sie für einige Minuten in der Mikrowelle vorgaren) und Mini-Mozzarellas in Scheiben schneiden. Auf dem Blumenkohlboden verteilen und im Ofen überbacken, bis der Käse schmilzt.

2 Portionen

Pro Portion
502 kcal
22 g Fett
14,6 g KH
55,7 g Eiweiß






1 Kommentar:

  1. Low Carb Pizza habe ich auch bereits in allen Varianten ausprobiert: mit Blumenkohl, Kichererbsenmehl, Hackfleisch und Thunfisch. Alles eine tolle Alternative.

    Auf meinem Blog habe ich auch einige Rezepte dazu:
    http://kochen-essen-abnehmen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen