Sonntag, 1. November 2015

Gestreifter Low Carb Käsekuchen mit Mandelboden

Wenn die Familie zu Kaffee und Kuchen einfällt, muss Kuchen auf den Tisch. Und zwar einer, den ich auch essen kann, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Ich liebe Käsekuchen in jeder Variante und habe mich dann mal ans Backen gemacht.
Dafür, dass ich keine große Backfee bin, ist das Ergebnis ausgesprochen grandios (und dass die Käsefüllung es überhaupt auf den Boden geschafft hat, grenzt an ein mittleres Wunder. Die hätte ich nämlich einfach mal so als kleinen Zwischenimbiss wegatmen können).



Gestreifter Käsekuchen mit Mandelmürbteigboden

500 g Quark Magerstufe
300 g Frischkäse 5%
ca. 100 g Erythrit, je nach Geschmack
40 g Eiweißpulver Vanille
1 TL Johannisbrotkernmehl
3 Eier Klasse M
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum kalt Anrühren, ich hatte Paradiescreme Vanille
1 EL Kakaopulver, Zitronenabrieb, gemahlene Vanille


Für den Boden:
100 g Mandelmehl
30 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 Ei
50 g Butter
Süßungsmittel nach Bedarf


Zutaten für den Boden miteinander verkneten, einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig in eine eingefettete Springform mit 20 cm Durchmesser drücken, am Rand hochziehen. Für ca. 15 Minuten bei 190 ° vorbacken (muss nicht sein, habe ich bei den nächsten Malen auch nicht mehr gemacht. Ich habe es getan, weil ich den Boden noch mit einer Schokoladenschicht bepinseln wollte, weil ich keine Ahnung hatte, ob die Käsekuchenfüllung den Boden sonst durchweicht. Es passiert aber nichts, der Mandelboden weicht nicht auf).
 Die Zutaten für die Quarkmasse bis auf den Kakao gründlich miteinander verrühren. Ich habe so etwa 5 Minuten mit dem Mixer gerührt und die Füllung war dann auch dementsprechend wunderbar fluffig, locker und cremig. Die Hälfte der Masse umfüllen und mit dem Kakao verrühren. Beide Massen abwechselnd löffelweise auf den Boden geben, dadurch entstehen die Streifen.
Den Kuchen für ca. 50 – 60 Minuten bei 160 ° backen.

Ergibt 8 Stücke
Pro Stück

266 kcal
12,7 g Fett
9,2 g KH
26,4g Eiweiß






Das ist trotz Low Carb nicht gerade Magerkost, ich gebs zu. Aber man isst ja nicht täglich Torten und überhaupt, ein bisschen Luxus darf es am Geburtstag schon mal sein, oder? ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen