Samstag, 16. Januar 2016

Wochenbericht: Der Start ins neue Jahr


Na, alle gut in 2016 angekommen?
Wie war es denn bei euch so?
Ich durfte Silvester arbeiten und als ich gegen 19.30 nach Hause kam, hatte ich keine Lust, noch irgendwas zu unternehmen. Also gab es ein leckeres Essen (Steckrübengratin, Prinzessbohnen im Schinkenmantel und ein göttliches Hüftsteak - wunderbar rosa und zart). Dann habe ich einfach im Fernsehsessel herumgelungert, um Mitternacht Feuerwerk geguckt und Sekt getrunken und bin dann ins Bett gegangen.
Das Jahr hat ziemlich bescheiden angefangen. Die Vorfälle in Köln, der Tod von Maja Maranow, David Bowie, Alan Rickman ... manchmal mag ich schon keine Nachrichten mehr gucken.

Ach ja: im Dezember hatte ich ein Kilo zugenommen. Es waren wohl doch einige Lebkuchen, Zimtsterne, Baileyskugeln usw zuviel
Naja, das Kilo ist jetzt wieder weg, hat gleich noch eins mitgenommen und es kann weitergehen.
Letzten Sonntag war ich bei meiner Mutter und habe einen alten Koffer von mir hervorgekramt, in dem Klamotten waren, die mir vor der Jahrtausendwende mal gepasst haben. Abgesehen von einer Hose, die mir auch damals schon zu klein war und die ich deshalb noch nie getragen habe, hat alles gepasst und einiges war sogar zu groß

Habt ihr eigentlich Neujahrsvorsätze?
Ich will mehr Sport machen, nein, ich MUSS. Der blöde Schweinehund ist immer viel zu laut und dominant und ich gehe dann doch nicht ins Studio.


1 Kommentar:

  1. Hallo! Mein 2016 hat genauso blöd angefangen wie 2015 aufgehört hat! Geselle mich dann gern dazu. Ich war Silvester auch arbeiten und hatte erst um 21.00 Uhr Feierabend, wir haben uns einen gemütlichen Fondueabend gemacht, nachdem die Knallerei vorbei war sind wir zu Bett gegangen. Gut das ich Neujahr auch wieder Spätdienst hatte, alles andere wäre echt mies gewesen. Den Kampf mit meinem Schweinehund kennst du ja und es wird wohl noch eine Zeit brauchen, bis ich ihn richtig umerzogen habe Sport??????? och nö ..... aber ich muss auch was tun ...... ich muss Muskeln aufbauen, denn all meine körperlichen Probleme rühren wohl daher das ich einfach zuwenig Muskelmasse dafür umso mehr Fettmasse habe, aber der Gedanke ist da - nur der Körper will ncht! Daran muss ich 2016 definitiv arbeiten. LG Patricia

    AntwortenLöschen