Mittwoch, 1. Juni 2016

Bücher: Low Carb in 15 Minuten

Oft muss es schnell gehen und man hat nicht die Zeit und die Lust, ausgiebig zu kochen.
Grade wenn ich gegen 18.00 von der Arbeit komme, will ich lieber die Füße hochlegen als mir die Beine in den Bauch stehen.
Da habe ich dann dieses kleine Buch entdeckt.


Auf den ersten Seiten wird wieder kurz das Prinzip von LC umrissen und die Ernährungspyramide fehlt auch nicht.
Dann geht es aber auch schon los mit den Rezepten.
Vom Frühstück (Smoothies, Omelette, Quark... ) über Suppen, Fleisch- und Fischspeisen und vegetarische Mahlzeiten bin hin zu Desserts ist für jeden etwas dabei.
Einige Beispielrezepte:
Gebackene Zucchinikrusteln
Gefüllte Champignons auf Chinakohlsalat
Rucola-Linsen-Salat mit Ziegenkäse
Rinderfiletstreifen mit Kräuterrahmpfifferlingen
Gebratene Ananas mit Ricotta-Quark-Creme
Überbackener Schafskäse mit Erdbeeren und Trauben

Gut, die 15 Minuten sind schon recht optimistisch angelegt :>>
Aber mehr als eine halbe Stunde Zubereitung sollte eigentlich kein Rezept erfordern, denke ich. Und was ich sehr gut finde: Die Zutaten erscheinen mir gut kaufbar, da ist nichts übermäßig Exotisches bei. Für mich jedenfalls nicht. Wer gar nicht kocht, wird natürlich Probleme bekommen.
Die Bilder sind wieder sehr schön und machen Appetit.

Das Rezept für Rinderhacksteaks mit lauwarmem Rotkohlsalat muss ich mal bloggen, das war richtig toll :D      





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen