Samstag, 23. Juli 2016

Wirsing-Paprika-Salat

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, aber hier war es in den letzten Tagen heiß und teilweise unerträglich schwül.
Kein Wetter, um sich lange in die Küche zu stellen oder irgendwas Schweres zu essen.
Der Wirsing musste aber weg. Also gab es einen Wirsingsalat ;)

Wirsing- Paprika-Salat

250 g Wirsing
1 rote und 1 gelbe Paprika
50 g Schinkenwürfel
1 Zwiebel

Dressing:
75 ml Gemüsebrühe
1 TL Öl
1 TL Zitronensaft
1 TL Senf
Süße, Salz, Pfeffer, Petersilie

Die Zwiebel in halbe Streifen schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln andünsten. Den in Streifen geschnittenen Wirsing dazugeben, 5 Minuten braten (Die Schinkenwürfel haben genug Fett, man braucht kein weiteres). Die Paprika in Streifen schneiden und weitere 5 - 8 Minuten mitbraten. Das Gemüse soll noch Biss haben.
Aus der Pfanne nehmen und in eine Salatschüssel geben.
Die Zutaten für das Dressing in einem Shaker kräftig vermischen. Über das etwas abgekühlte Gemüse geben, gut unterrühren und ziehen lassen.

Man kann den Salat lauwarm oder kalt essen. Da er Mayonnaise- und Eifrei ist, kann er auch gut auf einem Buffet oder als Beilage zum Grillen länger außerhalb des Kühlschranks stehen. Der Wirsing hat den Vorteil, dass er nicht so schnell wie Salat zusammenfällt.

Als Hauptspeise ergibt das 2 Portionen (als Beilage 4)
Pro Portion als Hauptgericht
176 kcal
7,1 g Fett
13,6 g KH
11,1 g Eiweiß




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen