Mittwoch, 24. August 2016

Blumenkohlsalat

Ich liebe ja Blumenkohl und habe bisher noch keine Zubereitungsart gefunden, die mir NICHT geschmeckt hätte. Heute kommen die kleinen Röschen mal als sommerlicher Salat daher. Nicht roh, aber auch nicht zu Tode gekocht, und mit viel Eiweißkomponente, um ordentlich zu sättigen.

Blumenkohlsalat

1 kleiner Blumenkohl (500g)
1 kleine Möhre (50 g)
150 g Kochschinken
3 Eier Klasse L
75 g Joghurt, mager
100 g saure Sahne
Senf
1/2 Bund Schnittlauch, Petersilie
Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Den Blumenkohl und die Möhre über kochender Brühe oder Wasser für ca. 10 Minuten dampfgaren.
Sie sollen nicht weich werden, sondern noch viel Biss haben, nur so halb angedünstet sein.
Eier hart kochen.
Blumenkohl in Röschen teilen, Möhre in Scheiben schneiden, Eier in Stücke, Kochschinken in Streifen schnibbeln.
Alles in einer Schüssel mischen.
Aus Joghurt, saurer Sahne, Senf, gehacktem Schnittlauch, Pfeffer, Salz, Paprika und Brühe nach Bedarf das Dressing anrühren.

Ergibt 2 Portionen
Pro Portion
376 kcal
16,8 g Fett
 13,1 g KH
34,9 g Eiweiß





Kommentare:

  1. Doch, ja, das klingt gut.
    Werde es wohl mal so versuchen müssen ;-)
    Danke für´s Rezept
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren ;)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen