Dienstag, 16. August 2016

Muffins mit Schinken, Zwiebeln und Käse

Sonntag Mittag, der Magen knurrt dich an und du hast Lust auf irgendwas Leckeres mit wenig Kalorien und Kohlenhydraten. Schmecken soll es aber trotzdem ;)
Also ab in die Küche.
Ich habe einfach angefangen, irgendwas zusammenzurühren und dabei entstand dieses Ergebnis.

Zwiebel-Schinken-Käse-Muffins

250 g Magerquark
50 g Mandelmehl
50 g Leinsamenmehl
20 g Flohsamenschalenmehl
1 Päckchen Backpulver
2 kleine Zwiebeln, 100 g
100 g gewürfelter Rohschinken
2 Scheiben Leerdamer light, 80 g

Quark mit 300 ml Wasser glattrühren. Mandel-, Leinsamenmehl und Backpulver vermischen und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken.
Zwiebeln schälen und würfeln, zusammen mit dem Schinken anbraten und zu dem Teig geben. Käse würfeln und ebenfalls dazugeben.
Mit weiteren 150 - 250 ml Wasser oder Brühe verrühren, bis der Teig einigermaßen halbflüssig ist. Jetzt das Flohsamenmehl dazugeben und zügig verrühren. Der Teig ist nun recht zäh, lässt sich aber mit einem Löffel gut in Muffinförmchen geben. Ich empfehle dringend entweder Silikonförmchen oder Papiereinsätze für die 12er-Muffinform.Die Muffins werden bei 180 ° für ca. 50 - 60 Minuten gebacken.

Die Teigmenge reicht bei mir für 18 Muffinförmchen, also 9 Portionen mit je 2 Muffins.
Die kleinen kalorienarmen Dinger sind gut als Beilage, Snack oder zum Mitnehmen.

Pro Portion
92 kcal
2,8 g Fett
2,3 g KH
12,8 g Eiweiß





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen