Mittwoch, 14. September 2016

Erledigt. Game over. Verdammtes Wetter!

Maaaaan... ich mag den Sommer, echt. 25°, leichter Wind, ein paar Schäfchenwolken: DAS ist mein Sommer.
Aber keine 33°, kaum einen Luftzug und dazu noch arbeiten müssen.
Boah, es nervt. Meine Hand- und Fußgelenke sind angeschwollen - ich brauche keine Waage zu betreten, denn ich bin ganz einfach aufgequollen und habe Wassereinlagerungen.
Dabei weiß ich jetzt schon ganz genau, dass ich in zwei Monaten spätestens das Wetter auch wieder verfluchen werde, nur dann wegen Kälte, Regen und Dunkelheit.

Aber jetzt muss ich einfach motzen, weil es zu heiß ist!
Und ab Samstag muss ich wahrscheinlich meckern, weil ich dann an der Ostsee bin und es dort dauerregnen soll!
Und überhaupt muss ich schimpfen, weil halt einfach so!

Ich freue mich aber auf jeden Fall auf meinen Urlaub. 14 Tage Urlaub am Meer, 14 Tage Fisch essen und 14 Tage einfach mal gucken, was man sich so angucken kann.
Und wenn es wirklich dauerregnet, lass ich mir Schwimmhäute wachsen!

Kommentare:

  1. Dito ... mir gehts genauso.
    Ich arbeite 2 Tage in der Woche in einer Großwäscherei, da hat es immer ein paar Grad mehr wie draußen. Also gestern 35!
    Und weil man garnicht so viel trinken kann, wie man ausschwitzt ... hatte ich abends zu Hause gleich 2,5 kg WENIGER auf der Waage.
    Die waren aber heute Morgen fast wieder drauf. ;)
    LG - Heike, die mit einer 3-stelligen Zahl kämpft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je. Großwäscherei ist ja noch schlimmer als sowieso schon!
      Ach ja, ich kämpfe auch im dreistelligen Bereich. Es ist alles so mühsam im Moment...
      Herzliche Grüße
      Cabernet

      Löschen