Samstag, 22. Oktober 2016

Challenge - Schlag den Diätnazi, Woche 1

So.
Die erste Woche meiner Challenge ist erfolgreich überstanden.

Ziele waren: Täglich ein Defizit von 1000 kcal, maximal 1200 kcal Kalorienzufuhr und mindestens 5000 Schritte.
(Bevor ihr euch Sorgen über den Jojo macht - dazu schreibe ich demnächst etwas ausführlicher)

Einfach war es nicht, aber es wäre ja auch keine Herausforderung, wenn es einfach wäre. Die Schritte waren nicht das Hauptproblem, da bin ich entweder eine Runde um den Block oder vor dem Fernseher zügig auf der Stelle gegangen.
Aber maximal 1200 kcal, das war und ist eine echte Herausforderung für mich. Ich habe mich noch nie so unterkalorisch ernährt, seit ich über mein Abnehmen mit Low Carb blogge.
Es klappt, indem ich morgens und mittags sehr wenig esse und dann abends eine sehr große Pfanne mit gebratenem Gemüse plus einer Eiweißkomponente zu mir nehme. Das dürfen dann auch gerne 2 große Teller innerhalb von zwei, drei Stunden werden. Da ich eine Nachteule bin und eigentlich nie vor Mitternacht ins Bett gehe, muss ich abends satt sein, sonst überfalle ich irgendwann meinen Kühlschrank oder befreie die arme kleine Lindt-Schokolade mit 85% Kakaoanteil aus ihrem dunklen Gefängnis in der kalten bösen Küchenschublade, um ihr ein warmes Plätzchen in meinem Magen zu geben.

Fazit der ersten Woche:minus 2 kg!
Hach!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen