Samstag, 26. November 2016

Die Woche und ich: Vom Humpelhörnchen zum Humpelstilzchen

Zweite Woche der Challenge. Check.
Das Positive: ich bin noch richtig diszipliniert dabei und ich war eigentlich gut.
Das Negative: aus Gründen habe ich nur ein Kilo abgenommen, es müsste mehr sein, aber seit gestern sind da wieder Wassereinlagerungen. Es MUSS Wasser sein. Und es nervt.

Ich habe jetzt wieder angefangen mit mehr Bewegung und Morgengymnastik, was ja wegen des Knies wochenlang nicht ging.
Ach ja, das Knie. Dem geht es besser. Dafür bin ich vorgestern im Halbschlaf mit dem kleinen Zeh vor die Schlafzimmertür gelaufen. Halleluja, sog i!
Im ersten Moment habe ich Sterne gesehen, mit einem Schmerzensschrei losgejubelt und laut geflucht.
2 Stunden später war der Zeh blau und so geschwollen, dass ich keinen Schuh anbekam. Zum Glück war es mein freier Tag und ich konnte schuhlos in der Wohnung bleiben.
Geht jetzt wieder, gebrochen ist nichts und die Schuhe passen wieder.
So langsam reichts mit den kleinen und mittleren Verletzungen. Und nein, ich will auch keine großen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen