Mittwoch, 28. Dezember 2016

Na gut.

Ich könnte es ja auf die Pute mit dem ganzen kohlenhydratreichen Trockenobst als Füllung schieben, aber eventuell und möglicherweise lag es doch mehr an den Süßigkeiten
Die habe ich jetzt vernichtet, zumindest das, was ich im Haus hatte.

Was soll ich mich mit den fiesen leckeren Lindt Weihnachtsmacadamias noch herumärgern. Die Tüte wurde gestern beim Fernsehen andächtig vernichtet. Der Schokoladennikolaus ging an meinen Neffen (mein Bruder und meine Schwägerin werden sich freuen, der war nämlich mit Konfetti gefüllt laut Aufschrift - so habe ich doch allen eine Freude gemacht), Muttern hat sich des Marzipans erbarmt und somit ist meine Wohnung wieder süßwarenfrei. Außer natürlich meiner 85%igen Schokolade, aber die ist keine große Gefahr.
Die Beherrschung brauche ich bei der Arbeit, da stehen überall bunte Teller herum und die Bewohner bieten ständig leckere selbstgebackene Kekse ihrer Angehörigen an.
Silvester gibt es Alkohol, aber das ist dann halt so.
Jetzt habe ich 1,2 Kilo zugenommen, es werden also vielleicht alles in allem 1,5 Kilo, die wieder heruntermüssen.
Ein ganz kleines bisschen ärgere ich mich ja darüber, aber dann sage ich mir,  ich habe schon soviel geschafft und mich zusammengerissen, da darf ich auch mal eine gute Woche über die Stränge schlagen. Ich habe die leckeren Schweinereien mit Genuss gegessen und das soll auch so sein. Sonst hätte ich es nämlich wirklich lasssen können.
Ab dem 2.1. kommt die nächste Challenge, dann bin ich wieder diszipliniert und nehme ab.

Kommentare:

  1. So ist das richtig! Etwas Genuss darf sein - wobei ich merke meinen Genuss an den Knochen und ja die lieben Patienten! Nein sagen ist da ja doof, meine süßen Geschenke sind alle in den Keller gewandert und werden bei nächster Gelegenheit verschenkt! In der Station stehen auch die leckeren Dinge und ich muss nur noch das NEIN du willst das NICHT üben. 02.01. starte ich wieder zu 100%! Lieben Gruß Patricia *rutsch gut ins neue Jahr*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr ;)

      Löschen
  2. Abgenommen wird zwischen Neujahr und Weihnachten, nicht zwischen Weihnachten und Neujahr. 50 Wochen Diät im Jahr reichen vollkommen, nur kein schlechtes Gewissen aufkommen lassen. Der Durchschnitt nimmt gerade zwei Kilo zu, dass darfst du auch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie recht du hast ;)
      Komm gut ins neue Jahr!

      Löschen