Donnerstag, 9. Februar 2017

Champignon-Pfanne - Low Carb und kalorienarm

Eins der Geheimnisse des erfolgreichen Abnehmens ist es ja, den Magen zu füllen, ohne allzuviele Kalorien zu sich zu nehmen. Das klappt mit kalorienarmen Lebensmitteln, die eben Volumen geben, ohne viel Energie zu liefern.
Champignons sind da ein sehr gutes Beispiel: 100 g haben 16 kcal und 0,6 g Kohlenhydrate. Ob du also 200 oder 400 g Champignons isst, spielt kaum eine Rolle.
Ich mag Pilze und ich mag meinen low carb Serviettenknödel. Aus der angegebenen Menge mache ich inzwischen 3 Portionen. Die lassen sich in der Klarsichtfolie gut im Kühlschrank aufbewahren.

Champignonpfanne

1 Zwiebel
250 g Champignons
75 g Schinkenwürfel
30 g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Paprika, Petersilie

Zwiebel in feine Ringe schneiden, zusammen mit den Schinkenwürfeln bei mittlerer Hitze anbraten. Die geputzten und in Scheiben geschnittenen Pilze dazugeben und mitbraten. 
Wenn man Champignons zu heiß brät, tritt viel Wasser aus und die Pilze werden labberig. 
Die Pfanne mit etwas Wasser oder Brühe ablöschen, den Frischkäse unterrühren und würzen. Wer mehr Sauce will, nimmt mehr Brühe und bindet sie mit etwas Guarkern- oder Johannisbrotkernmehl.

Dazu brät man einen Serviettenknödel in Scheiben an oder erhitzt ihn einfach in der Mikrowelle.

Ich kann wirklich große Portionen vernichten und diese paar Kalorien (zusammen mit dem Knödel hat dieses Abendessen  um die 350 kcal) machen mich richtig satt.

Die Champignonpfanne hat
182 kcal
6,2 g Fett
7,4 g KH
23,1 g Eiweiß




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen