Montag, 20. März 2017

Die Woche und ich - vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit

Ich könnte nur schlafen. In der letzten Woche habe ich keinen Spielfilm ab 20.15 wirklich vollständig gesehen. Immer bin ich irgendwann eingenickt.

Dazu könnte ich essen, nein fressen.
Irgendwer hat wohl vergessen, meiner inneren Uhr zu sagen, dass es im Frühjahr nicht mehr nötig ist, sich Winterspeck anzufuttern. Wahrscheinlich war ich das.
Erstaunlich, dass ich diese Woche trotzdem noch ein Kilo abgenommen habe. Vermutlich war ich nur zu faul und zu schläfrig, um es wieder aufzuheben und an die Hüften zu tackern.

Ich habe jetzt zwei Wecker gestellt, damit ich morgens aufstehe.
Lichtblick: ich bewege mich mehr als im Winter.
Schattenseite: Ich glaube fast, man nennt das Schlafwandeln.

Aber immerhin ist heute Frühlingsanfang und Tag- und Nachtgleiche!
Schönen Wochenstart wünsche ich euch ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen