Montag, 13. März 2017

Die Woche und ich - Zwiegespräch mit der Bodenbratze

Sonntags ist während der Challenge das entscheidende Wiegen. Das ist immer ganz nett und kuschelig, so im trauten intimen Geplauder mit der Waage.
Cabernet trinkt immer erst ihren ersten Tee und wartet den Gang zur Toilette ab. Nur kein Stress, der kommt noch früh genug. Am Montag zum Beispiel.

Bodenbratze: Ach, da bist du ja wieder. Zeig mal deine Wampe.
Cabernet: Guten Morgen, meine Liebe. Gut geschlafen?
Bodenbratze: Schleim hier nicht rum. Was hast du so gegessen?
Cabernet: Nur gute und gesunde Sachen, ich schwör!
Bodenbratze: Du lügst, das sehe ich doch!
Cabernet: Nun, da war diese winzigkleine Portion Sushi. Aber nur 300 kcal, echt!
Bodenbratze: Das war alles?
Cabernet: Abgesehen von dem kleinen Stückchen Bitterschokolade, ja. Aber das passte wirklich in die 1000 kcal!
Bodenbratze: Ja, und ich bekomme gleich wieder Rücken, wenn dieses kleine Stückchen Schokolade auf mir herumtrampelt.
Cabernet: Ach komm, ich halte auch die Luft an, versprochen!
Bodenbratze: Jaja, das kenn ich schon. Hast du überhaupt schon geduscht oder kommst du grade mit Käsemauken hier herein?
Cabernet: Ich habe gestern Abend geduscht und ein Hornhautpeeling gemacht. Das bringt bestimmt 15 Gramm zusätzlich.
Bodenbratze: Na gut, so eben genehmigt. Aber wehe, du hast zugenommen und gehst mir wieder voll auf die Sensoren!
Cabernet betritt die Bodenbratze, krampfhaft lächelnd, die Luft anhaltend.
Bodenbratze: *ächz*. Ok, minus 1,5 Kilo. Runter von mir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen