Montag, 10. April 2017

Die Woche und ich - Pfündchen für Pfündchen Qualität!

Nein, ich habe nicht vor, mich nur noch im Diminutiv zu verewigen. Die Verniedlichungsform liegt mir so gar nicht. aber mir fiel vorhin "Dröpje voor Dröpje Qualität!" ein, der uralte Werbeslogan für irgendeine Kondensmilch.
Und da sich diese Woche nur ein Pfund verabschiedet hat, passte das grade.
Also: sechste und damit zweitletzte Woche der aktuellen Challenge, ein Pfund weniger, insgesamt 5 Kilo.
Eins dürfte bis Ostern gerne noch verschwinden und bitte nicht wieder auferstehen.
Es strengt mich grade an, muss ich zugeben. Ich muss mich sehr zusammenreißen, um den Versuchungen zu entgehen. Am Freitag kam dann noch eine recht plötzliche Einladung zum Essen, aber zum Glück ging es nicht zum Chinesen mit seinem Buffet, sondern "nur" in ein normales Restaurant, in dem ich dann halt abends ein lecker Rumpsteak gegessen habe, nachdem ich mittags nichts gegessen hatte. Die Bratkartoffeln dabei mussten nämlich sein ;).
Aber es gab Salat dazu! Viel Salat! Sehr gesund! Und keinen Nachtisch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen