Freitag, 28. April 2017

Rotbarsch auf Orangen-Fenchel

Einmal pro Woche Fisch zu essen soll ja sehr gesund sein. Vor allem ist es lecker. Fenchel passt gut zu Fisch und Orangen passen toll zu Fenchel.
Vor allem ist Fenchel mit grade mal 18 kcal und 2,8 g KH pro 100 g eins der Gemüse, die man wirklich in größeren Mengen essen kann.
Für eine sehr gute Portion (ich esse abends meine Hauptmahlzeit):

400 g Fenchel
220 g Rotbarsch
50 ml Creme Legere
1 kleine Orange

Pfeffer, Salz, Senf, Zitronensaft, Dill

Den Fenchel putzen, in Scheiben hobeln oder schneiden.
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.
Die Orange schälen und eventuell filetieren, den Saft dabei auffangen. Die Spalten in Stücke schneiden und mit dem Saft zum Fenchel geben.
Pfeffern und salzen, Fenchelgrün und Dill fein hacken und dazugeben. Creme Legere und Senf unterrrühren, ein wenig einkochen lassen.
In eine Auflaufform geben.
Den Fisch säubern, mit Zitronensaft und Salz würzen, auf den Fenchel geben.
Bei 180° 20 - 25 Minuten im Ofen backen.

379 kcal
11,2 g Fett
24,2 g KH
42,2 g Eiweiß






Kommentare:

  1. Oh, das hört sich gut an!
    Fehlt da das Ende der Anleitung? Wie lange und bei wieviel Grad muss das in den Ofen?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, da fehlt was ;)
      Ich habs ergänzt.
      Danke!

      Löschen