Donnerstag, 25. Mai 2017

Blaubeer-Schoko-Küchlein

Gebacken habe ich sie in Muffinförmchen, aber sie enthalten Hefe, also nenne ich sie nicht Muffins
Ich habe nämlich etwas Neues entdeckt: einen Backhelfer, der mit Hefe zusammen auch Backwaren prima gelingen lassen soll, die ansonsten nicht mit Weizenmehl und Zucker hergestellt werden.
Der Backhelfer ist nicht geeignet bei Glutenunverträglichkeit, denn er enthält Weizenmehl.
Klick zum Hersteller
Die Küchlein sind nicht aufgegangen, wie man es bei einem Hefeteig erwarten würde, aber es war ja auch eher ein Rührteig.
Sie wurden aber sehr locker, feinporig und geschmacklich waren sie toll.
Beim nächsten Mal werde ich mit dem Backhelfer Brötchen backen, mal schaun, wie die dann werden ;).

So, nun zu den Blaubeerdingelchen.
Was macht man, wenn Blaubeeren im Angebot für 3,33 pro Pfund sind?
Richtig: man kauft.
Von den 3 Pfund habe ich eins eingefroren, ein weiteres wird für 3 Tage meine tägliche Obstration auf dem Frühstücks-Skyr sein und das dritte Pfund ist in die Blaubeerdinger gewandert, wo es sich ganz ausgezeichnet machte 😍

Für 30 Küchlein, also 15 Portionen, braucht man

200 g Mandelmehl
100 g Leinsamenmehl
25 g Weizenkleber
25 g Kakaofasern oder Backkakao
3 mittelgroße Eier
125 g Butter
Erythrit nach Bedarf
250 g Magerquark
1 Packung Trockenhefe
10 g Backhelfer
500 g Blaubeeren
Nach Geschmack gemahlene Vanille und Wasser oder Natreen-Saft (Kirsche oder schwarze Johannisbeere)

Quark, Eier und Butter gut verrühren.
Die trockenen Zutaten vermischen und nach und nach zu den flüssigen geben, dabei eintweder mit Wasser oder Saft verdünnen, so dass der Teig nicht zu trocken wird.
Dafür ist meine Küchenmaschine zuständig, die darf dann mal 10 Minuten rühren, bis sich auch das Erythrit gelöst hat.
Zum Schluss kam der Teig in eine Schüssel und die Beeren wurden mit einem Spatel untergerührt.
Den Teig habe ich dann löffelweise in die Förmchen gegeben.
Im Backofen durften die Blaubeerküchlein bei 160 ° für 55 Minuten Platz nehmen.

Pro Portion mit 2 Küchlein:

174 kcal
10 g Fett
4,3 g KH
13,8 g Eiweiß





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen