Donnerstag, 22. Juni 2017

Schokoladeneis low carb

Besonders angesichts der aktuellen Temperaturen, aber auch sonst, hat sich der Kauf der Eismaschine echt gelohnt. Cremiges Eis ohne schlechtes Gewissen - wer kann dazu schon nein sagen?
Ich bin da irgendwie simpel gestrickt. Vanille, Nuss, Zitrone-Buttermilch und Pistazie und Marzipan sind so meine Lieblingssorten. Die exotischeren Sachen finde ich lecker, muss ich aber nicht dringend haben.
Schokoladeneis mag ich nur ganz selten in Eisdielen oder von Supermarkt. Das meiste ist mir zu süß oder zu wenig schokoladig.
Selbst machen ist also die Devise! Mit Backkakao klappt das prima, der ist nicht süß.


Für 2 Portionen:
500 ml Milch 1,5%
15 g Backkakao
1 TL (2 g) Johannisbrotkernmehl
Süßstoff nach Bedarf

Alles gut verrühren und in die Eismaschine kippen. Für eine Stunde kühlen - durch das Johannisbrotkernmehl wird Luft ins Eis gerührt, es wird schön cremig und das Volumen verdoppelt sich.

Pro Portion
143 kcal
5,3 g Fett
13 g KH
10,3 g Eiweiß

Da kann man doch echt nicht meckern, oder? 😃
Bei den Nährwerten sind auch noch eine Handvoll Erdbeeren und ein Stück geraspelte Lindt drin.



Kommentare:

  1. Heute ausprobiert! Super lecker und cremig! Danke Danke! Das war mein Highlight heute. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat ;)
      Und gesünder als Mannerwaffeln ist es auch noch!

      Herzliche Grüße
      Cab

      Löschen